Massenunfall auf der A3: Zehn Verletzte

Würzburg - Nach einem schweren Massenunfall mit zehn Verletzten war die Autobahn 3 bei Würzburg in Richtung Nürnberg am Mittwochmorgen stundenlang voll gesperrt.

Wie die Polizei mitteilte, waren drei Lastwagen und sechs Personenwagen an einer Baustelle zwischen den Anschlussstellen Randersacker und Rottendorf verunglückt. Vier Menschen wurden schwer verletzt, sechs weitere erlitten leichte Verletzungen. Der Unfallhergang ist nach Angaben der Polizei noch völlig unklar.

dpa

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare