Entlassener Fahrer gibt Lastwagen nicht zurück

Naila/Bayreuth - Nach seiner fristlosen Kündigung hat ein Lastwagenfahrer sich im fränkischen Naila mit seinem tonnenschweren Fahrzeug aus dem Staub gemacht.

Nach Polizeiangaben erstattete der Betrieb am Freitag Anzeige wegen Unterschlagung. Die Beamten stellten den 61-Jährigen im oberfränkischen Naila (Kreis Hof). Er war mit dem Wagen, einem Begleitfahrzeug für Schwertransporte, auf dem Weg nach Hause und erklärte, er habe dort persönliche Sachen abliefern wollen. Die Polizei gab den Wagen der Firma zurück.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Kommentare