Dreister Dieb täuscht Reifenwechsel vor

+
Ein dreister Dieb täuschte in Wunsiedel einen Reifenwechsel vor, um von einem geparkten Pkw hochwertige Alu-Kompletträder zu stehlen.

Marktredwitz - Besonders dreist hat sich ein Dieb in einem Parkhaus in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) an den Rädern eines Autos zu schaffen gemacht.

Der etwa 25 Jahre alte Mann täuschte am Freitagnachmittag einen Reifenwechsel vor, um an die hochwertigen Alu-Kompletträder zu kommen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dafür hatte der Mann extra Billigreifen mitgebracht.

Als er bereits drei der Reifen ausgetauscht hatte, wurden zwei Zeugen auf ihn aufmerksam. Sie sprachen ihn an. Darauf sprang der Dieb in einen Kleinwagen mit tschechischem Kennzeichen und flüchtete. Die Räder ließ er zurück. Die Polizei fahndet nun nach ihm.

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare