Betrunkener klettert auf Erfurter Dom

+
Der Dom in Erfurt.

Erfurt - Hoch hinaus: Ein 22-Jähriger hat mit einem waghalsigen Klettermanöver am Erfurter Dom am Samstagabend einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst.

Der offenkundig geistig verwirrte und alkoholisierte Mann war nach Polizeiangaben auf einem Baugerüst am Dom etwa 50 Meter in die Höhe geklettert. Spezialisten für Höhenrettung der Erfurter Berufsfeuerwehr holten ihn in einem aufwendigen Einsatz herunter. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der Mann habe angegeben, die Aussicht auf Erfurt genießen zu wollen, sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr, Dietmar Adlung. Passanten hatten den zu nächtlicher Stunde auf dem Baugerüst herumlaufenden Mann entdeckt und Alarm geschlagen.

Vier Spezialisten kletterten zu dem 22-Jährigen auf das Gerüst, sicherten ihn mit Halteleine und Geschirr und dirigierten ihn in den Korb einer Drehleiter, mit der er wieder auf die Erde gebracht wurde.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare