Mann trägt 125-Millionen-Euro-Scheck bei sich

Singen - Dicker Fund beim Zoll: Bei der Ausreise aus der Schweiz haben deutsche Zöllner bei einem Ukrainer einen Scheck über 125 Millionen Euro gefunden.

Das Papier scheine sogar echt zu sein, teilte der Hauptzoll in Singen (Kreis Konstanz) am Mittwoch mit. Gerade Schecks über derart hohe Beträge sind oft gefälscht.

Der Geschäftsmann musste das von einer namhaften Schweizer Bank beglaubigte wertvolle Papier als Pfand für eine zu erwartende Geldbuße zurücklassen. Denn nicht nur Bargeld ab 10 000 Euro, sondern auch Schecks oder Wertpapiere müssen beim Zoll angemeldet werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Von sexy bis classy: Die Stars der People‘s Choice Awards 2017

Von sexy bis classy: Die Stars der People‘s Choice Awards 2017

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Das ist der neue Opel Crossland X

Das ist der neue Opel Crossland X

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare