Zoll entdeckt auf Rastplatz 2,7 Tonnen Khat

+
Khat ist eine Kaudroge.

Kiel - 2,7 Tonnen der Kaudroge Khat hat der Kieler Zoll bei Kontrollen entdeckt. Vor kurzem fanden die Fahnder dort schon einmal große Mengen der Droge.

Auf dem Autobahnrastplatz Altholzkrug (Schleswig-Holstein) stießen die Beamten am Dienstag in einem Transporter auf 227 Jutesäcke mit 2,5 Tonnen Khat. “Das ist ein riesiger Fund“, sagte ein Sprecher.

Auf dem gleichen Rastplatz hatten die Fahnder Ende Januar bei einer Kontrolle 15 Säcke mit fast 200 Kilogramm der Droge gefunden. Der Gesamt-Schwarzmarktwert liegt in Dänemark bei etwa 160 000 Euro. Khat wird in Europa vorrangig in Skandinavien von Einwanderern aus Afrika konsumiert.

dpa

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Bussis, Blitzlichtgewitter und ein Hollywoodstar

Bussis, Blitzlichtgewitter und ein Hollywoodstar

Von sexy bis classy: Die Stars der People‘s Choice Awards 2017

Von sexy bis classy: Die Stars der People‘s Choice Awards 2017

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare