Sensen-WM: Zoll bremst spanische Teilnehmer aus

+
Ein Teilnehmer der Sensen-WM tritt am Freitag auf einem Feld in Salbitz (Nordsachsen) an. Rund 230 Teilnehmer aus dem In- und Ausland sind nach Angaben des Veranstalters zu dieser WM angereist.

Salbitz - Die spanischen Teilnehmer der Sensen-WM im sächsischen Salbitz hatten mit unerwarteten Problemen am Flughafen zu kämpfen.

Am Flughafen Dresden sei den Spaniern die Herausgabe ihres Gepäcks mit den Sensen verweigert worden, berichtete Anja Terpitz, Sprecherin des WM-Veranstalters. „Wahrscheinlich hat man ihnen nicht geglaubt, dass es eine WM im Mähen mit der Sense gibt.“ Die Veranstalter entsandten am Freitag einen Offiziellen, um das Flughafenpersonal doch noch zu überzeugen. Für die Spanier wurden auf dem Feld derweil Parzellen abgegrenzt, damit sie später „nachmähen“ konnten. Das klappte dann auch: Am Nachmittag konnten die Spanier mit ihren Sensen in den Wettbewerb eingreifen.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare