Zirkuselefant läuft auf Bahngleis

Thalfingen/Stuttgart - Die Bahnmitarbeiter in Thalfingen im Landkreis Neu-Ulm trauten ihren Augen nicht: Wo sonst Fahrgäste und Züge das Bild bestimmen, spazierte plötzlich ein leibhaftiger Elefant herum.

Ein indischer Elefant hat am Freitagabend den Bahnhof Thalfingen (Landkreis Neu-Ulm) unsicher gemacht. Wie die Bundespolizei in Stuttgart mitteilte, hatten Bahnmitarbeiter die Polizei gerufen, weil der Elefant auf den Gleisen herumlief.

Als die Beamten eintrafen, war das Tier nicht mehr da. Wie sich herausstellte, stammte der Elefantenbulle namens Benjamin aus einem Zirkus, der sein Lager neben dem Bahnhof aufgeschlagen hatte. Er war seinem Besitzer beim täglichen Spaziergang davongelaufen. Der Zirkusmitarbeiter konnte den Ausreißer aber sofort wieder einfangen.

dpa 

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare