Zerstückelte Leiche in Leipzig: Festnahme

+
Der seit Monaten gesuchte Benjamin H. wurde gefasst. Er steht im dringenden Verdacht, den 23 Jahre alten Jonathan H. (l.) ermordet und die Leiche zerteilt zu haben.

Leipzig - Wochenlang hat die Polizei nach einem Verdächtigen im Fall einer zerstückelten Leiche in Leipzig gesucht. Nun konnte sie den 23-jährigen Mann festnehmen.

Das bestätigte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Weitere Einzelheiten sollten im Laufe des Tages bekanntgegeben werden. Einem Bericht der “Dresdner Morgenpost“ (Donnerstag) zufolge soll sich der 23-Jährige, nach dem seit mehr als einem Monat gefahndet wurde, bei einem Bekannten in Kassel (Hessen) versteckt haben.

Der junge Mann soll noch am Donnerstag nach Leipzig überstellt und einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden. Der 23-Jährige wird verdächtigt, einen Gleichaltrigen ermordet und zerstückelt zu haben. Teile der Leiche soll er ins Elsterflutbecken geworfen haben.

dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare