Zehn-Millionen-Jackpot in NRW geknackt

Düsseldorf - Ein Glückspilz aus Nordrhein-Westfalen hat den Zehn-Millionen-Euro-Jackpot im Mittwochslotto geknackt. Der Lottospieler hat doppelt Glück und streicht gleich zwei Gewinne ein. Der Grund:

Wie die federführende Gesellschaft Lotto Bayern am Donnerstag in München mitteilte, hatte ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen die sechs Richtigen und die Superzahl. Im Spiel “6 aus 49“ fielen am Mittwoch die Zahlen 16, 20, 33, 34, 40, 46 und die 1 als Superzahl.

Der Glückspilz streicht gleich zwei Gewinne ein, da in der Gewinnklasse zwei (sechs Richtige ohne passende Superzahl) niemand richtig lag. Die Höhe der gesamten Summe war zunächst nicht bekannt. Stehen geblieben ist der Jackpot der Zusatzlotterie Spiel 77.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Polizei geht von Netzwerk rund um Manchester-Attentäter aus

Polizei geht von Netzwerk rund um Manchester-Attentäter aus

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare