Zehn-Millionen-Jackpot in NRW geknackt

Düsseldorf - Ein Glückspilz aus Nordrhein-Westfalen hat den Zehn-Millionen-Euro-Jackpot im Mittwochslotto geknackt. Der Lottospieler hat doppelt Glück und streicht gleich zwei Gewinne ein. Der Grund:

Wie die federführende Gesellschaft Lotto Bayern am Donnerstag in München mitteilte, hatte ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen die sechs Richtigen und die Superzahl. Im Spiel “6 aus 49“ fielen am Mittwoch die Zahlen 16, 20, 33, 34, 40, 46 und die 1 als Superzahl.

Der Glückspilz streicht gleich zwei Gewinne ein, da in der Gewinnklasse zwei (sechs Richtige ohne passende Superzahl) niemand richtig lag. Die Höhe der gesamten Summe war zunächst nicht bekannt. Stehen geblieben ist der Jackpot der Zusatzlotterie Spiel 77.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Meistgelesene Artikel

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Betrunkener will beim Bäcker Zigaretten kaufen - und weist sich mit Kuriosem aus 

Betrunkener will beim Bäcker Zigaretten kaufen - und weist sich mit Kuriosem aus 

Feuerball rast über Süddeutschland hinweg - das könnte der Grund sein

Feuerball rast über Süddeutschland hinweg - das könnte der Grund sein

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Kommentare