Die zehn größten Preissenkungen

+
Paprikaschoten kosteten im Juli 2009 rund 22 Prozent weniger im Vergleich zum Vorjahresmonat. 

Wiesbaden - Die Preise der folgenden zehn Produkte sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im Juli 2009 im Vergleich zum Vorjahresmonat am stärksten oder auffälligsten gesunken.

Nicht alles wird immer nur teurer. Beim Kauf von Zitronen und Fernseher zum Beispiel kann man jetzt sparen.

Bei diesen Produkten zahlen Sie weniger

Weißkohl: minus 22,1 Prozent im Vergleich zum Juli 2008. © dpa
H-Milch: minus 20,4 Prozent im Vergleich zum Juli 2008. © dpa
PC-Anwendersoftware: minus 19,7 Prozent im Vergleich zum Juli 2008. © dpa
Quark: minus 25,6 Prozent im Vergleich zum Juli 2008. © dpa
Diesel, Cetanzahl unter 60: minus 29,3 Prozent im Vergleich zum Juli 2008.  © dpa
Fernseher: minus 25 Prozent im Vergleich zum Juli 2008. © dpa
Leichtes Heizöl: minus 44,7 Prozent im Vergleich zum Juli 2008. © dpa
Zitronen: minus 36,9 Prozent im Vergleich zum Juli 2008.  © dpa
Paprikaschoten: minus 21,6 Prozent im Vergleich zum Juli 2008. © dpa
Frische Vollmilch: minus 21 Prozent im Vergleich zum Juli 2008. © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

Trotz Entschärfung: Darum ist die Fliegerbombe in Dresden explodiert

Trotz Entschärfung: Darum ist die Fliegerbombe in Dresden explodiert

„Ganzer Ort abgesoffen“ - Heftige Unwetter wüten in Deutschland 

„Ganzer Ort abgesoffen“ - Heftige Unwetter wüten in Deutschland 

Dieb (13) wird von Kaufhaus-Detektiv erwischt - dann passiert etwas Schreckliches

Dieb (13) wird von Kaufhaus-Detektiv erwischt - dann passiert etwas Schreckliches

Tödliches Familiendrama: Täter erschoss Sohn und Schwiegersohn

Tödliches Familiendrama: Täter erschoss Sohn und Schwiegersohn

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.