Zecher gesteht Polizei: „Bin besoffen!“

Dillenburg - Mit den Worten „Ich habe keinen Führerschein und bin besoffen“ hat sich ein Autofahrer geoutet, den die Polizei am Montag im hessischen Dillenburg angehalten hat.

Trockenes Fazit der Beamten: „Da hatte er Recht.“ Ein Test ergab, dass der 25-Jährige fast 2,7 Promille Alkohol im Blut hatte. Auch die Angaben zum fehlenden Führerschein erwiesen sich als richtig. Der Mann aus dem Siegerland war nach Angaben der Beamten außerdem in einem nicht zugelassenen Auto unterwegs, als die Beamten ihn am frühen Morgen anhielten. „Wegen der vielen Delikte darf er sich demnächst vor dem Richter verantworten“, hieß es im Polizeibericht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare