Zahl der Unfalltoten 2010 so niedrig wie noch nie

Berlin - Das Jahr 2010 ist nach Angaben des Statistischen Bundesamtes das unfallreichste im vergangenen Jahrzehnt gewesen. Trotzdem starben so wenig Menschen wie noch nie seit 60 Jahren. Die Zahlen:

Die Polizei erfasste danach bundesweit rund 2,4 Millionen Unfälle, 4,2 Prozent mehr als 2009. Trotz der gestiegenen Unfallzahl starben im Straßenverkehr so wenig Menschen wie noch nie seit 60 Jahren, wie die Statistikbehörde am Mittwoch in Berlin mitteilte.

Im vergangenen Jahr kamen 3.648 Menschen auf Deutschlands Straßen ums Leben, zwölf Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Im Vergleich zum bisher schwärzesten Jahr der Unfallstatistik 1970 mit 21.332 Todesopfern ist dies sogar ein Rückgang auf nur noch rund ein Sechstel.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare