Alle Worte des Jahres seit 1977

Wahl zum Wort des Jahres der letzten Jahres
1 von 33
Seit 1977 wählt die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden regelmäßig das Wort des Jahres. 1979 wurde der "Holocaust" zum Wort des Jahres gewählt.
Wahl zum Wort des Jahres der letzten Jahres
2 von 33
"Rasterfahndung" ist das Wort des Jahres von 1980. Damit wird ein in den 1970er Jahren infolge der vergeblichen Fahndung nach den RAF-Terroristen entwickeltes Verfahren zur vernetzten Durchsuchung von Datenbeständen beschrieben.
Wahl zum Wort des Jahres der letzten Jahres
3 von 33
1981 -"Nulllösung": Der Begriff wurde Anfang der 1980er-Jahre im Zusammenhang mit der Debatte um die Nachrüstung geprägt. 1981 unterbreitete US-Präsident Ronald Reagan (rechts) der Sowjetunion (hier Staatsoberhaupt Leonid Breschnew) den Vorschlag einer beiderseitigen Nulllösung für landgestützte Mittelstreckenraketen.
Wahl zum Wort des Jahres der letzten Jahres
4 von 33
Die "Ellbogengesellschaft" hat das Rennen im Jahr 1982 gemacht.
Wahl zum Wort des Jahres der letzten Jahres
5 von 33
"Heißer Herbst" wurde im Jahr 1983 zum Wort des Jahres gewählt.
Wahl zum Wort des Jahres der letzten Jahres
6 von 33
Als Protest zu Dreckschleudern wie auf diesem Bild, wurde 1984 das "Umweltauto" zum Wort des Jahres ernannt.
Wahl zum Wort des Jahres der letzten Jahres
7 von 33
"Glykol" wurde nach dem Glykolwein-Skandal zum Wort des Jahres 1985. Aufgrund des süßen Beigeschmacks nutzten verschiedene Weinerzeuger Diethylenglycol, um ihre Weine verbotenerweise zu „veredeln“. Dabei gefährdeten sie die Gesundheit ihrer Konsumenten, denn Diethylenglycol kann Gesundheitsschäden verursachen.
Wahl zum Wort des Jahres der letzten Jahres
8 von 33
"Tschernobyl" wurde nach der Explosion im gleichnamigen Kernreaktor zum Wort des Jahres 1986.

Seit 1977 wählt die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden regelmäßig das Wort des Jahres. Sehen Sie hier die Begriffe der letzen 34 Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren

Sternfahrt: Landwirte aus Rotenburg schließen sich Bauernprotest an

Die Initiative "Land schafft Verbindung" hat für Dienstag zu bundesweitem Protest aufgerufen, dem sich auch viele Landwirte aus dem Landkreis …
Sternfahrt: Landwirte aus Rotenburg schließen sich Bauernprotest an

Neues Gerätehaus: Freiwillige Feuerwehr Waffensen feiert Schlüsselübergabe

Grund zum Feiern hat es bei der Freiwilligen Feuerwehr Waffensen gegeben: Rotenburgs Bürgermeister Andreas Weber (SPD) und Ortsbürgermeister Hartmut …
Neues Gerätehaus: Freiwillige Feuerwehr Waffensen feiert Schlüsselübergabe

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Durch den vielen Regen, der am Sonntagabend auch auf dem Bremer Freimarkt kein halt machte, war der Freimarkt nicht so voll wie am Tag zuvor. …
Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

„Wenn man sie vorne nicht macht, bekommt man sie hinten rein“: Die Netzreaktionen zur Partie #SVWBSC

Werder Bremen empfing am achten Spieltag die Gäste aus Berlin. Klar wurde die Partie im heimischen Weserstadion gegen Hertha BSC auch im Netz hitzig …
„Wenn man sie vorne nicht macht, bekommt man sie hinten rein“: Die Netzreaktionen zur Partie #SVWBSC

Meistgelesene Artikel

Hermes: Zwei tote Angestellte - Obduktion klärte Todesursache

Hermes: Zwei tote Angestellte - Obduktion klärte Todesursache

DWD warnt: Unwetterzellen von der Küste bis tief in den Süden

DWD warnt: Unwetterzellen von der Küste bis tief in den Süden

Schock am Flughafen: Mann mit Clownsmaske bedroht Reisende - dann greift er nach Maschinenpistole

Schock am Flughafen: Mann mit Clownsmaske bedroht Reisende - dann greift er nach Maschinenpistole

Kreativer Münchner hat irre Idee gegen Parkplatznot - Nachbarn haben dafür „volles Verständnis“

Kreativer Münchner hat irre Idee gegen Parkplatznot - Nachbarn haben dafür „volles Verständnis“

Kommentare