Wohnungsbrand: Eine Tote und 17 Verletzte

Köln - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Köln-Mülheim sind 18 Menschen zum Teil lebensgefährlich verletzt worden. Eine pflegebedürftige Frau starb wenig später an ihren schweren Verbrennungen.

Das Feuer war am späten Montagabend aus zunächst unbekannter Ursache in der Wohnung der Frau ausgebrochen. Die pflegebedürftige Frau erlitt dabei schwerste Verbrennungen und wie ihr Mann eine schwere Rauchvergiftung. Sie starb im Krankenhaus.

Auch 16 Nachbarn erlitten Rauchvergiftungen und kamen zum Teil in Krankenhäuser. Nach Angaben der Feuerwehr vom frühen Dienstagmorgen waren die Flammen nach zwei Stunden gelöscht. Insgesamt waren 58 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Kommentare