So wird das Wetter am WM-Wochenende

Offenbach - Public Viewing unter freiem Himmel oder doch lieber in der Stammkneipe ums Eck? Für alle, die ihr WM-Wochenende planen wollen - die Wettervorhersage:

Wer am Wochenende zum Public Viewing will, sollte zumindest einen Pullover überziehen und möglichst auch einen Regenschirm aufspannen können. Wenn die Niederlande am Samstag gegen Japan aufspielen (13.30), gibt es im Norden immer wieder Schauer, und zu den Alpen hin kann es auch längere Zeit regnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach berichtete.

Die Höchsttemperaturen liegen nur zwischen 12 und 17 Grad. Wobei die niedrigeren Temperaturen vor allem bei den späteren Spielen Ghana-Australien (16.00) und Kamerun-Dänemark (20.30) zu erwarten sind. Auch am Sonntag regnet es vor allem im Südosten, und in Norddeutschland kann es gewittern. Die Temperaturen liegen zwischen 14 und 19 Grad.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare