Schneefallgrenze fällt

Jetzt wird's richtig winterlich

+
In der Nacht zum Mittwoch sinkt die Schneefallgrenze auf bis zu 400 Meter

Offenbach - Jetzt können schon einmal die Winterstiefel imprägniert werden. Polare Kaltluft ist in Sicht: Ab Mitte kommender Woche könnte es winterlich werden in Deutschland.

Die Vorhersage sei noch unsicher, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag in Offenbach mit. Doch voraussichtlich sinke die Schneefallgrenze in der Nacht zum Mittwoch auf 600 bis 400 Meter. Unklar sei, ob auch in tieferen Lagen mit einer geschlossenen Schneedecke zu rechnen ist oder es nur im Bergland winterlich wird. „Auf alle Fälle steht uns ein nasskalter Witterungsabschnitt ins Haus, wobei die Chancen auf Schneeflocken bis ins Tiefland ab Mitte der neuen Woche deutlich steigen“, teilte der DWD mit. Auf dem Feldberg im Schwarzwald hat die Wintersportsaison bereits dieses Wochenende begonnen.

Tipps für kalte Tage

Tipps für kalte Tage

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Mann verprügelt Polizisten mit Baseballschläger -  diese greifen zur Waffe

Mann verprügelt Polizisten mit Baseballschläger -  diese greifen zur Waffe

Tristes Wetter - buntes Treiben: Karnevalszeit hat begonnen

Tristes Wetter - buntes Treiben: Karnevalszeit hat begonnen

Streit um Geld? Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben

Streit um Geld? Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Kommentare