Winnenden: Lichterkette beschließt Gedenktag

+
Gedenkfeier für die Opfer des Amoklaufs in Winnenden.

Winnenden - Mit einer Lichterkette haben die Menschen in Winnenden am Donnerstagabend den Opfern des Amoklaufs gedacht. Der Lichterzug ging vom Marktplatz zur Realschule und beschloss den Gedenktag.

Lesen Sie dazu auch:

Winnenden: Stille, Trauer und Zuversicht

Mit einer Lichterkette haben am Abend die Menschen in Winnenden den Gedenktag für die Opfer des Amoklaufs vor einem Jahr beschlossen. Mehrere hundert Menschen zogen mit Kerzen vom Marktplatz zur Albertville-Realschule.

Der Amoklauf von Winnenden

Amoklauf in Realschule bei Stuttgart

Bereits am Vormittag hatten Schüler in einer Gedenkfeier an ihre erschossenen Klassenkameraden und Lehrerinnen erinnert. Bundespräsident Horst Köhler war unter den mehreren hundert Trauergästen.

Vor einem Jahr, am 11. März 2009, hatte ein 17-jähriger ehemaliger Schüler der Realschule 15 Menschen ermordet und sich dann selbst gerichtet.

Winnenden: Gedenken an die Amok-Opfer

Winnenden: Gedenken an die Amok-Opfer

dpa

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Gewitter folgen der Sommerhitze - Frau durch Blitzschlag getötet

Gewitter folgen der Sommerhitze - Frau durch Blitzschlag getötet

Betrüger erschummelt 45.000 Euro mit einer Pfandflasche - und kriegt nun große Ehre

Betrüger erschummelt 45.000 Euro mit einer Pfandflasche - und kriegt nun große Ehre

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Kommentare