Wildschwein im Wohnzimmer

Euskirchen - Ein Wildschwein hat das Wohnzimmer einer Familie in Nordrhein-Westfalen verwüstet. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Schuld war die Polizei.

Ein Wildschwein hat das Wohnzimmer einer Familie in Nordrhein-Westfalen verwüstet. Der Hausbesitzer in Zülpich-Hoven hatte das Schwein in seinem Garten gesehen und die Polizei alarmiert.

Das von den Beamten in die Enge getriebene Tier preschte in Panik durch eine Glasscheibe ins Wohnzimmer, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Bewohner brachten sich in Sicherheit. Ein Jäger und ein Polizeibeamter erschossen das Tier auf seiner Flucht durch den Garten. Das Schwein hatte bereits vorher auf dem Parkplatz eines Supermarktes ein Auto gerammt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare