Wieder Übergriff auf couragierten Helfer

Karlsruhe - Weil er einer bedrängten Frau helfen wollte, ist ein 20-Jähriger in Karlsruhe von zwei unbekannten Männern auf offener Straße verprügelt worden.

Lesen Sie auch:

Wieder Gewaltexzess: Feiger Überfall auf Fahrgäste

U-Bahn-Attacke: Junge Frauen verprügeln Mann

Wie die Polizei berichtete, hatte der 20-Jährige die alkoholisierten Männer am frühen Sonntagmorgen beobachtet, wie sie die Frau bedrängten, festhielten und aufforderten, mit ihnen mitzukommen. Der junge Mann mischte sich ein, die Frau rannte weg. Einer der unbekannten Männer schlug dem 20-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht, berichtete die Polizei. Anschließend habe ihn der zweite Mann am Kragen gepackt, woraufhin ihm der andere einen Tritt auf den Brustkorb verpasste. Der junge Mann konnte sich losreisen, erlitt aber Prellungen im Gesicht und musste im Krankenhaus behandelt werden. Von den beiden Schlägern und der Frau fehlte nach Polizeiangaben vom Montag zunächst jede Spur.

ap

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare