Unbekannte bedienen sich mehrfach

Weihnachtsbaum-Diebe schlagen zu

Villingen-Schwenningen - Gleich zweimal sind in einem Gartenbaubetrieb in Villingen-Schwenningen Weihnachtsbäume abhanden gekommen. Die Polizei wählte dafür eine passende Formulierung.

Wenige Tage vor Heiligabend haben Unbekannte rund 60 Weihnachtsbäume aus einem Gartenbaubetrieb in Villingen-Schwenningen in Baden-Württemberg gestohlen. Die Polizei attestierte den Tätern in einer Mitteilung vom Freitag, „keine Gedanken an ein friedvolles Weihnachtsfest“ zu haben.

Die Diebe hatten zuletzt in der Nacht zum Donnerstag zugeschlagen und 38 Christbäume mitgenommen, am Wochenende davor verschwanden gut 20. Der Schaden beläuft sich den Angaben zufolge auf insgesamt 1600 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Kommentare