Wegen Vuvuzela-Lärms: US-Soldat droht mit Mord

Weiden - Ein US-Soldat hat seinen Nachbarn mit dem Tod gedroht, weil sie permanent mit Vuvuzelas Krach machen. Mit einer Axt hat der Soldat das Nachbarhaus gestürmt.

Vuvuzela-Lärm vom Nachbargrundstück hat einen US-Soldaten in Weiden ausrasten lassen. Der betrunkene 45-Jährige kam am Donnerstagabend mit einer Axt bewaffnet zu seinen Nachbarn und schrie, er wolle sie töten, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Zu einem Angriff kam es zwar nicht, der Soldat beleidigte aber eine 49-Jährige.

Von dem Grundstück soll in den Tagen vor der Attacke ständig Vuvuzela-Getröte gekommen sein. Der 45-Jährige wurde von der Polizei mit auf die Wache genommen und der Militärpolizei übergeben. Nach Angaben eines Sprechers hat sich der Mann möglicherweise der Bedrohung sowie der Beleidigung schuldig gemacht.

Offiziell schlimmer als Husten! 22 1/2 Fakten zur Vuvuzela

Offiziell schlimmer als Husten! 22 1/2 Fakten zur Vuvuzela

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Meistgelesene Artikel

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Kommentare