Leicht verletzt 

Wegen „Voyeurismus“: Jugendlicher bricht durch Plexiglasdach

+
Symbolbild

Ein Jugendlicher ist in Hessen durch ein Plexiglasdach gebrochen, von dem er in ein Wohnhaus gucken wollte.

Bad Vilbel - Der 17-Jährige aus Taunusstein war am Donnerstagabend auf ein Schuppendach in Bad Vilbel geklettert, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Jugendliche wurde bemerkt, als er durch das Dach brach und sich leicht verletzte. Er wurde von einem Nachbarn festgehalten, bis die Polizei kam. Zunächst gingen die Beamten davon aus, einen Einbrecher gefasst zu haben. Im Laufe der Ermittlungen stellte sich aber heraus, „dass der junge Mann geistig verwirrt und offensichtlich eher der Hang zum Voyeurismus sein Motiv für die missglückte Kletteraktion war“, teilte die Polizei mit. Der Jugendliche war bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Kommentare