Ein Waschbär als "Naschbär"

Romrod - Ein tierischer Feinschmecker ist am Wochenende in einen Supermarkt im hessischen Romrod eingebrochen und hat sich den Bauch mit Markenschokolade vollgeschlagen.

 Eine Alarmanlage hatte in der Nacht zum Sonntag den vierbeinigen Einbrecher gemeldet, hieß es im Polizeibericht. Der Waschbär sei vermutlich durch einen Lüftungsschacht in den Supermarkt geklettert. Als die Polizei eintraf, hatte er mehrere Packungen Schokolade aufgerissen. Der Diensthund spürte den Dieb hinter einer Palette mit Kaminholz auf. Der Waschbär wurde “nach den polizeilichen Maßnahmen in die freie Natur entlassen“, hieß es im Polizeibericht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“

Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“

Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat

Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat

Kleine Helden! Kinder versorgen schwangere Frau nach Unfall

Kleine Helden! Kinder versorgen schwangere Frau nach Unfall

Kommentare