Drei Kinder schwer verletzt

Laster rammt Bus mit  Grundschülern

+
Der Schulbus steht nach der Kollision mit dem Sattelschlepper im Grünstreifen.

Warburg - Bei einem Unfall im nordrhein-westfälischen Warburg sind am Montag fünf Grundschüler teils schwer verletzt worden, als ein Laster ihren Schulbus rammte.

Der Bus war gegen 07.30 Uhr auf einer Kreuzung von einem Lastwagen seitlich gerammt worden, wie ein Polizeisprecher in Höxter mitteilte. Dabei wurde die Seite des Schulbusses eingedrückt. Einer der Schwerverletzten, ein zehnjähriger Junge, wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Bilder vom Unfallort

Sattelschlepper kracht in Schulbus

Die Fahrer des Busses und des Lastwagens trugen bei dem Unfall leichte Blessuren davon. In dem Bus befanden sich der Polizei zufolge insgesamt 43 Grundschüler. Die unverletzt gebliebenen Kinder wurden von Rettungskräften und Notfallseelsorgern am Unfallort betreut.

AFP

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kommentare