FKK Wanderweg im Harz 

+
Hüllenlos wandern im Harz.

Dankerode - Hüllenlos durch den Harz wandern: Was wie ein PR-Gag klingt ist für FKK-Liebhaber endlich wahr geworden. Deutschlands erster Nacktwanderweg ist offiziel eröffnet worden.

Der Naturisten-Weg führt von Dankerode nach Wippra und zurück. Insgesamt beträgt die textillose Wanderroute 18 Kilometer. Schilder durch den Wald kennzeichnen den neuen Nackt-Wanderweg im Harz.

Wandern nur mit Schuhen und Rucksack.

Die beiden kleinen Dörfchen Herzberg (Niedersachsen) und Wippra (Sachsen-Anhalt) hoffen nun auf eine touristische Belebung ihrer Region durch höchstens mit Hut, Rucksack und Schuhen bekleidete Wanderer. Initiator des Harzer Naturistenstieges ist unter anderem Heinz Ludwig aus Dankerode, der gleichzeitig dort einen Campingplatz betreibt. Über den Winter wird sich zeigen, ob der Wanderweg seine Naturfreunde begeistern kann.

Ein ähnliches Projekt gab es schon diesen Sommer: Ein "FKK-Flieger" sollte nach Usedom aufbrechen, die Resonanz war da, und dennoch wurde das Experiment abgeblasen – offiziell aus "moralischen Bedenken".

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Meistgelesene Artikel

Familienvater baut heftigen Unfall - dann sieht er, wen er gerammt hat

Familienvater baut heftigen Unfall - dann sieht er, wen er gerammt hat

Mit Frau in Tankstelle verschanzt: Jetzt ist klar, wer der Geiselnehmer war

Mit Frau in Tankstelle verschanzt: Jetzt ist klar, wer der Geiselnehmer war

Nach Gruppen-Vergewaltigung: Polizei greift zu drastischer Maßnahme

Nach Gruppen-Vergewaltigung: Polizei greift zu drastischer Maßnahme

News-Ticker: Chemieunfall in Frankfurt: Feuerwehr gibt Entwarnung

News-Ticker: Chemieunfall in Frankfurt: Feuerwehr gibt Entwarnung

Kommentare