Löschpanzer im Einsatz - Explosionsgefahr

Waldbrand auf Truppenübungsplatz

Teupitz - Auf einem munitionsverseuchten früheren Truppenübungsplatz in Brandenburg ist ein Waldbrand ausgebrochen. Wegen großer Explosionsgefahr durch die im Boden lagernde Munition musste ein Löschpanzer hineingeschickt werden.

Das sagte ein Sprecher der Regionalleitstelle Brandenburg. „Dieser zeigt bereits Wirkung.“ Das brennende Waldgebiet wird auf zehn bis zwölf Hektar geschätzt.

Rund 100 Feuerwehrleute waren auf dem Platz in Teupitz/Wünsdorf am Sonntag im Einsatz.

Wegen des trockenen Sommerwetters gilt in der Region die höchste der vier Waldbrandwarnstufen. Munition, die sich selbst entzündet, gilt als eine Ursache von Waldbränden in Brandenburg. 42 Familien mussten vorsorglich ihre Wohnungen verlassen. Den Angaben zufolge war das Feuer am Samstagnachmittag ausgebrochen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining

Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Kommentare