Waldbrände in Kalifornien zerstören Häuser

+
Mehrere Dutzend Wohnhäuser wurden durch die Waldbrände in Kalifornien bisher vernichtet.

Los Angeles - Tausend Feuerwehrleute kämpfen gegen zwei Waldbrände in Südkalifornien an. Gouverneur Arnold Schwarzenegger rief den Notstand aus.

Ein schnell um sich greifendes Feuer nahe der Wüstenstadt Tehachapi hatte bis zum Dienstagabend (Ortszeit) Dutzende Häuser und kleinere Gebäude zerstört, berichtete die “Los Angeles Times“. Ein weiterer Brand im Sequoia-Waldgebiet richtete ebenfalls schweren Sachschaden an.

Der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger ließ für beide Regionen den Notstand ausrufen: Auf diese Weise können rasch Helfer und Hilfsgüter mobilisiert werden. Niemand wurde verletzt. Die Ursache für die Feuer wird noch untersucht.

dpa

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare