Fahrzeug in der Ems versunken

Mann macht Toilettenpause - dann ist sein Auto weg

Ein Mann macht in Niedersachsen eine Toilettenpause. Währenddessen macht sich sein Auto selbständig und rollt in die Ems. Jetzt sucht die Polizei nach dem Fahrzeug.

Leer - Der Fahrer habe den Wagen am Donnerstag an einer abschüssigen Straße nahe einem stillgelegten Fähranleger abgestellt, teilte die niedersächsische Polizei mit. Als er sein Auto plötzlich die Straße hinunter in die Ems rollen sah, war es schon zu spät zum Eingreifen. Als Feuerwehr und Polizei eintrafen, hatte die Strömung das Auto bereits davongetragen. Die Einsatzkräfte brachen die Suche auf dem Fluss nach einer Stunde ab. Das Wrack soll nun am Freitag ausfindig gemacht werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Kommentare