An Heiligabend

Von Auto auf A7 mitgeschleift: 17-Jährige stirbt nach Auffahrunfall

+
Nach einem schweren Unfall auf der A7 bei Bad Grönenbach ist eine 17-Jährige gestorben.

Nach einem Auffahrunfall auf der A7 an Heiligabend bei Bad Grönenbach ist eine 17-Jährige ihren schweren Verletzungen erlegen. 

Bad Grönenbach - Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, starb die junge Frau vier Tage nach dem Unfall. Ein 35-Jähriger war zwischen Bad Grönenbach und Woringen im Unterallgäu aus ungeklärter Ursache auf das Auto aufgefahren, in dem die 17-Jährige saß. Sie wurde aus dem Wagen geschleudert und einige Meter mitgeschleift. Vier weitere Familienmitglieder, die mit im Auto saßen, wurden leicht verletzt. Auch der Unfallverursacher aus Kempten und seine zweijährige Tochter erlitten leichte Verletzungen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Der Werder-Zillertal-Freitag

Der Werder-Zillertal-Freitag

Meistgelesene Artikel

Messer-Attacke in Lübecker Linienbus: Drei Schwerverletzte, 142 Polizisten im Einsatz - Verdächtiger schweigt

Messer-Attacke in Lübecker Linienbus: Drei Schwerverletzte, 142 Polizisten im Einsatz - Verdächtiger schweigt

SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen

SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen

Rettungswagen mit Schwangerer an Bord baut Unfall und kippt um - so geht es dem Baby 

Rettungswagen mit Schwangerer an Bord baut Unfall und kippt um - so geht es dem Baby 

Tödlicher Autounfall? Nein! Ermittler entdecken grausames Detail, das alles verändert

Tödlicher Autounfall? Nein! Ermittler entdecken grausames Detail, das alles verändert

Kommentare