Volltrunken beim Volltanken gescheitert

+

Walsleben - Eine völlig betrunkene Frau ist an einer Zapfsäule gescheitert. Weil das mit dem Volltanken einfach nicht klappen wollte, bat sie das Personal um Hilfe. Mit deren Reaktion hatte sie jedoch nicht gerechnet.

Nicht aus Verwirrung über den neuen Biosprit, sondern weil sie zuviel Alkohol “getankt“ hatte, ist eine Frau in Brandenburg an der Zapfsäule gescheitert. Die 41-Jährige schaffte es nicht, ihr Auto zu betanken und wandte sich ans Tankstellen-Personal. Die Angestellten holten die Polizei, weil die Frau stark nach Alkohol roch. Noch auf der Raststätte der Autobahn 24 bei Walsleben machten die Beamten einen Alkoholtest: 2,84 Promille, was völliger Fahruntüchtigkeit entspricht.

dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe

Kommentare