Volltrunken beim Volltanken gescheitert

+

Walsleben - Eine völlig betrunkene Frau ist an einer Zapfsäule gescheitert. Weil das mit dem Volltanken einfach nicht klappen wollte, bat sie das Personal um Hilfe. Mit deren Reaktion hatte sie jedoch nicht gerechnet.

Nicht aus Verwirrung über den neuen Biosprit, sondern weil sie zuviel Alkohol “getankt“ hatte, ist eine Frau in Brandenburg an der Zapfsäule gescheitert. Die 41-Jährige schaffte es nicht, ihr Auto zu betanken und wandte sich ans Tankstellen-Personal. Die Angestellten holten die Polizei, weil die Frau stark nach Alkohol roch. Noch auf der Raststätte der Autobahn 24 bei Walsleben machten die Beamten einen Alkoholtest: 2,84 Promille, was völliger Fahruntüchtigkeit entspricht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Kommentare