Vollsperrung auf A7 aufgehoben

+
Nachdem sie wegen eines Erdrutsches an der Böschung gesperrt werden musste, ist die Autobahn 7 jetzt wieder für den Verkehr freigegeben.

Göttingen - Die nach einem Erdrutsch voll gesperrte Autobahn 7 bei Göttingen ist wieder frei. Am Montag hatte der Erdrutsch ein Verkehrschaos Verursacht.

Die Arbeiten an dem betroffenen Abschnitt in einer Baustelle zwischen Göttingen-Nord und Nörten- Hardenberg seien erfolgreich gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Am Montagvormittag war eine Böschung unterhalb der Fahrbahn nach heftigen Regenfällen abgerutscht. Deshalb war die A7 Richtung Norden gesperrt worden. In der Region Göttingen hatte dies ein Verkehrschaos verursacht.

dpa

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare