30 teils schwer Verletzte

Schreckliche Bilder in Volkmarsen: Festzugstrecke wird zum Tatort

Ein 29-jähriger Mann aus Volkmarsen bei Kassel hat gezielt ein Auto in den Rosenmontagsumzug beim Karneval gelenkt und dabei viele feiernde Menschen verletzt. Es herrscht Fassungslosigkeit.

  • 29-Jähriger rast mit Wagen beim Karneval in Volkmarsen bei Kassel in den Rosenmontagsumzug
  • 30 Menschen wurden verletzt - darunter viele Kinder
  • In der 6800-Einwohner-Stadt in Hessen herrscht Wut und Fassungslosigkeit
  • Hier gibt es aktuelle Infos zu den Ereignissen beim Rosenmontagsumzug in Volkmarsen*

Volkmarsen - Die Szenerie wirkt unwirklich: Kostümierte Menschen laufen zwischen Rettungssanitätern, Feuerwehrleuten und Polizisten umher. Einige der Rettungskräfte sind selbst verkleidet, sie haben die Rollen gewechselt: Vom Teilnehmer beim Rosenmontagsumzug zum Karneval in Volkmarsen bei Kassel zum Helfer. 

Auf der Straße liegen Kostümteile, leere Bierflaschen, Taschen, Einweghandschuhe und golden glänzende Rettungsdecken. 

Volkmarsen bei Kassel: Mann rast beim Karneval in Rosenmontagsumzug - Tatort ist Bild des Schreckens

Unzählige Rettungswagen stehen rund um den Steinweg, in der Luft flattert der Rotor eines Rettungshubschraubers, der Einsatzleitwagen des Katastrophenschutzes sperrt ein Ende der Straße ab. 

Drei Mitarbeiter der Spurensicherung in weißen Overalls stellen gelbe Nummerntafeln auf: Beweisstück 1,2,3,4,… Mitglieder des Elferrats stehend schweigend an der Absperrung, mit leeren Augen starren sie auf das Chaos. Wenige Minuten nachdem beim Karneval in Volkmarsen bei Kassel der Rosenmontagsumzug gestartet war, war der 29-Jährige in die Menge gerast.

Volkmarsen bei Kassel: Mann rast beim Karneval in Rosenmontagsumzug - Absolute Fassungslosigkeit

Polizisten lassen eine Frau vom Tatort aus unter dem rot-weißen Flatterband durchschlüpfen, sie rennt auf den Elferrat zu, fällt einem von ihnen weinend um den Hals. Karnevalspräsident Christian Diste hat Tränen in den Augen.

Die Spurensicherung der Polizei hat die Straße vermessen und markiert - hier sollte eigentlich das bunte des Rosenmontagsumzugs zum Karneval in Volkmarsen bei Kassel stattfinden.

Alle sind fassungslos. Augenzeugen hätten ihnen berichtet, dass der Fahrer ein Mädchen mitgeschleift und gegen eine Garage gequetscht habe, berichten Teilnehmer des Rosenmontagsumzuges zum Karneval in Volkmarsen bei Kassel. 

Volkmarsen bei Kassel: Mann rast beim Karneval in Rosenmontagsumzug - Vertrauen in Aufklärungsarbeit der Polizei

Die Volkmarser Pfarrerin Britta Holk steht zitternd vor einem Rettungswagen, umarmt ihren Mann: „Da ist meine Tochter drin“, sagt sie und ist froh, als der Rettungssanitäter sie hinein winkt. „Das ist ein schreckliches Ereignis, das nicht nur mich zutiefst entsetzt. Wir wünschen allen Verletzten eine schnelle und vollständige Genesung und setzen vollstes Vertrauen in die Aufklärungsarbeit der Polizei“, sagte Reinhard Kubat, Landrat des Landkreises Waldeck-Frankenberg, der den Rosenmontagsumzug zum Karneval in Volkmarsen (Nahe Kassel) vor dem Rathaus verfolgt hatte. 

Auch der Hartmut Linnekugel, Bürgermeister von Volkmarsen, der kurz vor dem Zwischenfall selber spontan auf einen Festwagen aufgesprungen war, um mitzufeiern, zeigte sich tief betroffen. Er spricht mit all den verzweifelten Eltern, Karnevalisten und Rettungssanitätern und ist in diesem Moment genauso hilflos wie sie alle. Wenige Kilometer vor dem Ort stehen Polizeibeamte an der Arolser Straße und schicken die Autos, die nach Volkmarsen wollen, wieder zurück.

Volkmarsen bei Kassel: Mann rast beim Karneval in Rosenmontagsumzug - Polizei geht von vorsätzlicher Tat aus

„Wir gehen von einem vorsätzlichen Tatgeschehen aus“, sagte am späten Nachmittag Henning Hinn vom Polizeipräsidium Nordhessen. Zeugen hätten beobachtet, dass der 29-Jährige sein Auto absichtlich in die Menschenmenge beim Rosenmontagsumzug zum Karneval in Volkmarsen bei Kassel gesteuert habe. Von „Anschlag“ will er nicht sprechen: „Wir kennen den Hintergrund der Tat nicht“, sagt er. 

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge. Einsatzkräfte sind vor Ort.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge. Einsatzkräfte sind vor Ort.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge. Einsatzkräfte sind vor Ort.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge. Einsatzkräfte sind vor Ort.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge. Einsatzkräfte sind vor Ort.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge. Einsatzkräfte sind vor Ort.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge. Einsatzkräfte sind vor Ort.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge. Einsatzkräfte sind vor Ort.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge. Einsatzkräfte sind vor Ort.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in einen Menschenmenge.
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in einen Menschenmenge. © Armin Haß
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in einen Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in einen Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in einen Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in einen Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in einen Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in einen Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in einen Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in einen Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in einen Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in einen Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in einen Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama beim Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in einen Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama bei Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge.
 © Lutz Benseler
Drama bei Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge.
 © Lutz Benseler
Drama bei Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge.
 © Lutz Benseler
Drama bei Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge.
 © Lutz Benseler
Drama bei Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge.
 © Lutz Benseler
Drama bei Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge.
 © Lutz Benseler
Drama bei Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge.
 © Lutz Benseler
Drama bei Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama bei Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama bei Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama bei Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama bei Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge.
 © Elmar Schulten
Drama bei Rosenmontagsumzug: In Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg raste ein Auto in eine Menschenmenge.
 © Elmar Schulten

Am Abend kam auch Hessens Innenminister Peter Beuth nach Volkmarsen, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Er sprach von einer furchtbaren Tat. Am heutigen Dienstag laden die katholische und die evangelische Kirchengemeinde um 18 Uhr zu einer Andacht in die Sankt-Marien-Kirche ein. „Alle, die mitfühlen und sich in Gemeinschaft im Gebet versammeln wollen, sind dazu willkommen und sollen Kerzen mitbringen“, sagt Alexander von Rüden.

Volkmarsen bei Kassel: Mann rast beim Karneval in Rosenmontagsumzug - Kinder stehen unter Schock

Der katholische Gemeindereferent hat nach dem schrecklichen Zwischenfall beim Rosenmontagsumzug zum Karneval in Volkmarsen bei Kassel alle Kinder und Angehörigen der Katholischen jungen Gemeinde im Gemeindehaus St. Hedwig am Volkmarser Bahnhof versammelt. Hier sitzen die Mädchen und Jungen, weinen und sind voller Sorge um ihre verletzten Freunde und Klassenkameraden.

In Volkmarsen bei Kassel in Hessen ist ein Mann bei einem Rosenmontagsumzug mit dem Auto in eine Menschenmenge gerast - was wir wissen und was nicht*.

Von Elmar Schulten und Lutz Benseler

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Lutz Benseler

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Lockdown, Kontaktbeschränkung, Schulschließung: Diese Maßnahmen drohen uns jetzt

Lockdown, Kontaktbeschränkung, Schulschließung: Diese Maßnahmen drohen uns jetzt

Lockdown, Kontaktbeschränkung, Schulschließung: Diese Maßnahmen drohen uns jetzt
Omikron: Woher der Name der Corona-Variante kommt – und wie gefährlich sie ist

Omikron: Woher der Name der Corona-Variante kommt – und wie gefährlich sie ist

Omikron: Woher der Name der Corona-Variante kommt – und wie gefährlich sie ist
3G in Bus und Bahn: Was Fahrgäste jetzt über die Corona-Regel wissen müssen

3G in Bus und Bahn: Was Fahrgäste jetzt über die Corona-Regel wissen müssen

3G in Bus und Bahn: Was Fahrgäste jetzt über die Corona-Regel wissen müssen
Mehr Corona-Tote in Bundesländern mit geringer Impfquote

Mehr Corona-Tote in Bundesländern mit geringer Impfquote

Mehr Corona-Tote in Bundesländern mit geringer Impfquote

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion