Drama in Grimma

Baby fällt aus Fenster und stirbt

+
Ein vier Wochen altes Baby ist am Montagvormittag aus einem Fenster des Hauses gefallen und gestorben.

Grimma - Ein vier Wochen altes Baby ist in Grimma aus einem Fenster gefallen und gestorben. Wieso das kleine Mädchen aus dem dritten Stock in die Tiefe stürzte, konnte Polizeisprecher Michael Hille noch nicht sagen.

Eine Obduktion soll die Todesumstände klären. Die 24 Jahre alte Mutter des Säuglings stehe unter Schock und werde ärztlich betreut.

Gegen 11.00 Uhr sei die Rettungsleitstelle über den Sturz informiert worden, sagte Hille. Wer den Notruf absetzte - ob die Mutter des Kindes oder Zeugen des Unglücks - konnte er nicht sagen. Ein Rettungshubschrauber landete. Der Notarzt habe versucht, das kleine Mädchen wiederzubeleben. Alle Bemühungen blieben jedoch erfolglos. Die Polizei wollte zunächst weder einen Unfall noch eine Straftat ausschließen.

Der Unglücksort liegt an einem Plattenbau-Straßenzug im westlichen Teil der 30 000-Einwohner-Stadt in der Nähe von Leipzig. Das Gebiet sei nicht als sozialer Brennpunkt bekannt, sagte eine Stadtsprecherin.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Kommentare