Sportflugzeug verunglückt

Vier Verletzte bei Notlandung auf Acker

Hammersbach - Glück im Unglück hatten vier Menschen bei der Notlandung eines Sportflugzeugs bei Hammersbach im Main-Kinzig-Kreis (Hessen).

Die Fokker aus dem Jahr 1959 sei am Samstag auf einem Rübenacker gelandet, berichtete die Polizei Offenbach. Der 64 Jahre alte Pilot und weitere drei Insassen blieben bei der ungewöhnlichen Aktion unverletzt. Der Pilot war wegen eines technischen Fehlers kontrolliert auf dem Acker gelandet. Er ließ die Sportmaschine ausgleiten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare