Vier Tote bei Verkehrsunfall in Westfalen

Petershagen - Ein Sattelzug und ein VW-Transporter mit Kindern an Bord sind am Mittwochmorgen auf einer Bundesstraße in Westfalen frontal zusammengestoßen. Mindestens vier Menschen kamen ums Leben.

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 482 im ostwestfälischen Petershagen sind am Mittwochmorgen mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Wie ein Polizeisprecher sagte, stießen ein Sattelzug und ein VW-Transporter, der mit drei Erwachsenen und vier Kindern besetzt war, aus bislang unbekannter Ursache frontal zusammen. Ob unter den Toten auch Kinder waren und ob es Schwerverletzte gab, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Die Bundesstraße wurde gesperrt. Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kommentare