Versuchter Ausbruch: Zwei Wärter schwer verletzt

Leipzig - Zwei Gefangene haben bei einem Ausbruchsversuch aus der Justizvollzugsanstalt in Torgau (Sachsen) zwei Wärter schwer verletzt.

Die beiden Männer hätten aber kurz darauf überwältigt werden können, teilte das Justizministerium am Sonntag mit. Einer der beiden Häftlinge verbüße eine lebenslange Haftstrafe.

Die beiden Gefangenen hätten aus Anstaltsbesteck Waffen gefertigt, hieß es in einem Bericht des “MDR- Sachsenspiegels“. Am Nachmittag wollte Sachsens Justizminister Geert Mackenroth (CDU) die beiden verletzten Wärter besuchen und sich über den Vorfall informieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare