Nach Absturz Leiche gefunden

Vermisster Pilot sprang wohl ohne Fallschirm ab

+
Helfer fanden an der Absturzstelle nur das leere Wrack.

Mechernich - Vier Tage nach dem Absturz des führerlos abgestürzten Sportflugzeugs in der Nordeifel wurde die Leiche des Piloten gefunden. Doch damit sind noch längst nicht alle Fragen geklärt.

Am Sonntagnachmittag entdeckten Passanten unweit der Gemeinde Nettersheim, südlich des Absturzortes bei Mechernich, die Leiche des Piloten. Er hat die Maschine offenbar ohne Fallschirm verlassen. Untersuchungen an dem Flugzeug ergaben keinen Hinweis auf einen technischen Defekt, wie die Staatsanwaltschaft Aachen am Montag mitteilte. 

Die bei Aachen gestartete einmotorige Maschine hatte am späten Mittwochnachmittag über Mechernich-Bergheim im Kreis Euskirchen noch einige Runden gedreht und war dann unmittelbar neben dem Ort abgestürzt. Helfer fanden an der Absturzstelle nur das leere Wrack. Die Polizei hatte zwei Tage lang ergebnislos nach der Leiche des Piloten gesucht.

afp

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare