Frau trank nur Wasser

Vermisste irrte 13 Tage durch den Taunus

Hofheim - Fast zwei Wochen lang ist eine Frau hilflos durch das hessische Mittelgebirge geirrt und hat in der Zeit nichts gegessen. Der Fall wirft Fragen auf.

Seit gut einer Woche hatten die Behörden nach der kranken Frau gesucht. Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte sie ihre Wohnung aus freien Stücken verlassen. Details zu ihrem Motiv nannte er nicht.

Ein Reiter fand die völlig entkräftete 59-Jährige am Sonntag in einem Wald bei Hofheim. Die Frau gab nach Angaben der Polizei vom Montag an, dass sie seit 13 Tagen nichts mehr gegessen und lediglich Regen- oder Bachwasser getrunken habe. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare