„Im Zweifel für den Angeklagten"

Vergewaltigungsvorwurf: Polizist freigesprochen

Düsseldorf - Ein 58-jähriger Kommissar ist vom Vorwurf freigesprochen worden, auf einer Düsseldorfer Polizeiwache einen jungen Mann vergewaltigt zu haben.

„Die Kammer hat den Grundsatz „Im Zweifel für den Angeklagten““ angewandt, sagte die Vorsitzende Richterin Bettina Reucher-Hodges am Donnerstag. Es sei zwar zu sexuellen Handlungen gekommen, ob dabei Gewalt im Spiel war, sei aber nicht sicher. Der Beamte hatte beteuert, das angebliche Opfer nicht berührt zu haben. Die Staatsanwaltschaft hatte drei Jahre und neun Monate Haft wegen schwerer Vergewaltigung beantragt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare