Haftbefehl erlassen

Betrunkenen Teenager vergewaltigt: Zwei Männer vergehen sich an 15-Jährigem

Eine schreckliche Tat ereignete sich am Sonntag in einer Wohnung im baden-württembergischen Waghäusel. Zwei Männer vergingen sich dort an einem Minderjährigen.

Waghäusel - Ein besonders schrecklicher Fall von sexuellem Missbrauch ereignete sich am Sonntag (28. Oktober) in einer Wohnung in Waghäusel (Kreis Karlsruhe). Wie Heidelberg24* berichtet, sollen ein 25-Jähriger und ein 26-Jähriger den alkoholisierten Zustand eines 15-Jährigen ausgenutzt haben. Das Duo soll dann sexuelle Handlungen gegen den Willen des Jungen durchgeführt haben. 

Die beiden Männer wurden am Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe einem Richter vorgeführt. Der erließ Haftbefehl.

* Heidelberg24 ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

pol/jmb

Rubriklistenbild: © picture alliance / Oliver Berg/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

Fotostrecke: Werders Befreiungsschlag in Düsseldorf

Fotostrecke: Werders Befreiungsschlag in Düsseldorf

Meistgelesene Artikel

Mädchen (9) stürzt aus Ski-Lift in die Tiefe - ihr Vater muss Unglück mitansehen

Mädchen (9) stürzt aus Ski-Lift in die Tiefe - ihr Vater muss Unglück mitansehen

Starnberg steht nach Familiendrama unter Schock - Ergebnisse der Obduktion liegen vor

Starnberg steht nach Familiendrama unter Schock - Ergebnisse der Obduktion liegen vor

Abscheuliche Tat auf McDonald‘s-Klo: Münchnerin (25) erlebt Albtraum

Abscheuliche Tat auf McDonald‘s-Klo: Münchnerin (25) erlebt Albtraum

München: Fahrt zu Tinder-Flirt endet tragisch - Mann: „Ich bin der dümmste Mensch“

München: Fahrt zu Tinder-Flirt endet tragisch - Mann: „Ich bin der dümmste Mensch“

Kommentare