Verfolgungsjagd á la Hollywood in Bremen

+
In Bremen lieferten sich zwei Fahranfänger eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.

Bremen - Zwei offensichtlich übermütige junge Erwachsene haben sich am Freitagmorgen von Bremen nach Niedersachsen eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Auf ihrer Fahrt rammte der 19-jährige Fahrer nach Polizeiangaben zwei Streifenwagen. Erst im niedersächsischen Delmenhorst sei es mehreren Polizeiautos gelungen, den Fluchtwagen einzukreisen und zum Stehen zu bringen.

Beamte wollten den Führerscheinneuling bereits in Bremen anhalten, weil er mit seinem Wagen eine rote Ampel überfahren hatte und ohne Kennzeichen unterwegs war. Doch statt einfach zu stoppen zogen der 19-jährige Fahrer und sein 18-jähriger Beifahrer die Flucht nach vorne vor. Jetzt wird der Führerschein garantiert erst mal für unbestimmte Zeit weggeschlossen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare