Verdacht auf Missbrauch: Haftbefehl gegen Pfarrer

+
Ein Katholischer Geistlicher wurde in Niedersachsen festgenommen: Er wird verdächtigt, Kinder missbraucht zu haben.

Berlin/Braunschweig - Ein katholischer Geistlicher aus Niedersachsen ist wegen des Verdachts auf sexuellen Kindesmissbrauch festgenommen worden.

Gegen den Mann sei inzwischen Haftbefehl erlassen worden, sagte Joachim Geyer, Sprecher der Staatsanwaltschaft Braunschweig, am Samstag. Er bestätigte damit einen Bericht des Norddeutschen Rundfunks (NDR). Es bestehe dringender Tatverdacht.

Die Mutter des mutmaßlichen Opfers habe Strafanzeige gestellt. Die Vorwürfe liegen nach Angaben der Staatsanwaltschaft bereits einige Jahre zurück. Zu dem Kindesmissbrauch soll es im Raum Braunschweig gekommen sein. Nähere Angaben wollten der Sprecher nicht machen.

Der Geistliche habe an diesem Wochenende mit Minderjährigen zu einer kirchlichen Freizeit fahren wollen, deswegen habe die Polizei gehandelt. Ursprünglich habe der Zugriff erst in der nächsten Woche erfolgen sollen, bestätigte Geyer. Bei einer Hausdurchsuchung seien am Freitag zahlreiche Datenträger beschlagnahmt worden. Man habe seit Anfang Juli ermittelt.

dpa

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare