Aktion gegen betrügerische Werbeanrufe

München - Die Verbraucherzentrale Bayern ruft die Bürger dazu auf, betrügerische Werbeanrufe bei ihr zu melden. Mit der Aktion solle das Ausmaß der Belästigung am Telefon erfasst werden.

Dies teilte die Verbraucherzentrale am Dienstag in München mit. Mit einem Fragebogen würden die Beschwerden bundesweit bis zum 16. September online und in den Beratungsstellen gesammelt.

Die Verbraucherzentrale warnte, die Anrufer bedienten sich immer dreisterer Methoden. Inzwischen würden sie sich als Anwälte, Mitarbeiter von Behörden oder Verbraucherzentralen ausgeben, um einen vertrauenswürdigen Eindruck zu erwecken.

Hier geht es zum Fragebogen der Verbraucherzentrale!

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare