Vater erschießt seine Familie

Sinsheim - Drei Tote bei einer Familientragödie in Baden- Württemberg: Nach Angaben der Polizei hat am Freitag vermutlich ein 48-jähriger Familienvater zunächst seine 47 Jahre alte Frau und dann den 25-jährigen Sohn erschossen.

Bevor der Vater sich selbst umbrachte, alarmierte er um die Mittagszeit die Polizei. Die drei Leichen wurden kurz darauf im Haus der Familie gefunden. “Das Motiv liegt noch völlig im Dunkeln“, sagte ein Polizeisprecher. Der mutmaßliche Täter hatte bei der Polizei angerufen und angekündigt, dass unter der angegebenen Adresse drei Leichen liegen würden, berichtete ein Polizeisprecher. Den Hausschlüssel habe der Familienvater vor der Tür abgelegt. Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt. Die Ermittlungen hat das Dezernat Kapitalverbrechen der Heidelberger Polizei übernommen. Die Staatsanwaltschaft Heidelberg ist am Tatort.

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare