Vater boxt Tochter (8 Monate) - Not-OP

Berlin - Erneut ist in Berlin ein Baby schwer misshandelt worden. Das kleine Mädchen musste wegen schwerer innerer Verletzungen notoperiert werden.

Bereits am Dienstag hatten die Eltern das acht Monate alte Kind mit massiven Verletzungen innerer Organe in ein Krankenhaus gebracht. Der 33-jährige Vater habe eingeräumt, seiner kleinen Tochter mehrfach in den Bauch geboxt zu haben, so die Polizei. Der Mann wurde am Freitag im Stadtteil Prenzlauer Berg festgenommen. Gegen die 36-jährige Mutter gibt es keinen Tatverdacht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare