Ursache für Tod von Schweinegrippe-Patientin unklar

Essen - Im Fall der verstorbenen Schweinegrippe-Patientin aus Essen ist ein Ergebnis über die genaue Todesursache nicht vor nächster Woche zu erwarten.

Lesen Sie auch:

Erste Schweinegrippe-Tote

Die zusätzlich angeordneten Laboruntersuchungen dauerten länger als erwartet, sagte eine Sprecherin der Essener Uniklinik am Dienstag der AP. Die behandelnden Ärzte halten es für wahrscheinlich, dass das H1N1-Virus ursächlich für den Tod der 36-Jährigen gewesen ist. Sie wäre damit das erste Schweinegrippe-Opfer in Deutschland.

Die stark übergewichtige Patientin war am vergangenen Freitag an den Folgen einer Infektion mit akutem Lungen- und Multiorganversagen und einer Blutvergiftung gestorben. In Blut und Lunge der Patientin waren nicht nur Bakterien, sondern auch Erreger der Schweinegrippe, H1N1-Viren, nachweisbar.

In Europa sind bisher mehr als 170 Menschen an Schweinegrippe gestorben, die meisten in Großbritannien. Dem Bakteriologen Jan Buer zufolge haben sich im Anschluss an eine Gewebezerstörung durch das H1N1-Virus offenbar Bakterien auf die Infektion gesetzt, was dann zu einem schweren septischen Krankheitsbild - also einer Blutvergiftung - und letztlich zum Tod geführt hat. Nach medizinischem Wissen müsse man annehmen, dass das Schweinegrippe-Virus ursächlich für den Tod gewesen sei, sagte der Leiter des Instituts für Medizinische Mikrobiologie in Essen. Das Robert-Koch-Institut in Berlin hatte bis Freitagnachmittag in Deutschland 20.068 bestätigte H1N1-Infektionen registriert, die in der Regel jedoch mild verlaufen sind.

ap

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare