Geburtsdatum auf Ausweis

Urkundenfälscher macht dämlichen Fehler

+
Die Ausweise des Mannes waren verdächtig

Fulda - Seine Ausweise sahen echt aus, die Daten stimmten auch überein. Trotzdem wurde die Polizei in Fulda misstrauisch, als sie bei einer Verkehrskontrolle das Geburtsdatum eines Mannes lasen. 

Ein junger Mann legte bei einer Verkehrskontrolle zwar Personalausweis, Reisepass und Führerschein vor - doch in allen Dokumenten wurde der 30. Februar als Geburtstag angegeben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Weil dieses Datum im Kalender nicht vorgesehen ist, wurde der Mann vorübergehend in Gewahrsam genommen. Der Slowake muss sich nun wegen des Verdachts der Urkundenfälschung verantworten.

dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare