Nordhessen

Unwetter! Feuerwehr Calden muss 560 Kinder evakuieren - doch die Helfer haben einen Plan

+
Ein Unwetter zog über Calden hinweg: 560 Kinder mussten evakuiert werden.

Wegen Unwetter und Gewitter hat die Feuerwehr Calden 560 Kinder aus einem Zeltlager evakuiert. Dieser Plan half den Rettern.

Calden - In Nordhessen hat es nach Tagen der Hitze richtig geschüttet. Betroffen von dem Unwetter war vor allem der Raum Kassel. Die örtlichen Feuerwehren hatten alle Hände voll zu tun, überflutete Straßen mussten gesperrt und vollgelaufene Keller ausgepumpt werden. Das berichtet extratipp.com*.

Unwetter! Feuerwehr Calden evakuiert 560 Kinder

In der 8000-Einwohner-Gemeinde Calden (Landkreis Kassel) wurde es kurzzeitig besonders brenzlig: Wegen des Unwetters entschlossen sich die Verantwortlichen eines Zeltlagers der Kreisjugend-Feuerwehr, das Camp zu evakuieren. 560 Kinder waren betroffen. Die Retter hatten jedoch schon im Vorfeld einen ausgeklügelten Plan zusammengestellt, sodass die Kinder während des Unwetters sicher in einer Turnhalle untergebracht werden konnten: Mit 40 Autos wurden die Kleinen dorthin gefahren.

Unwetter über Calden: Feuerwehr hat einen Plan

"Für die Kinder war es natürlich ein Abenteuer, sowas erleben sie nicht jeden Tag", sagte ein Feuerwehr-Sprecher gegenüber hessenschau.de. Die Evakuierung des Zeltlagers war nur eine zwischenzeitliche Maßnahme: Als das Unwetter vorüber war, durften die 560 Kinder in Calden wieder in ihr Zeltlager.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Matthias Hoffmann

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Supertanker mit iranischem Öl verlässt Gibraltar

Supertanker mit iranischem Öl verlässt Gibraltar

Unwetter richten hohe Schäden an

Unwetter richten hohe Schäden an

Brinkfest in Hodenhagen

Brinkfest in Hodenhagen

Erstes Kindersommerfest in Twistringen

Erstes Kindersommerfest in Twistringen

Meistgelesene Artikel

Berlin: Bananenbrot an Nachbarn verteilt - doch dann kommt der Schock-Rückruf

Berlin: Bananenbrot an Nachbarn verteilt - doch dann kommt der Schock-Rückruf

Wetter-Experte hat Prognose für restlichen August und Sommer: „Totale Fehleinschätzung“

Wetter-Experte hat Prognose für restlichen August und Sommer: „Totale Fehleinschätzung“

Rebecca Reusch: Polizei hält offenbar einen Unfalltod für möglich

Rebecca Reusch: Polizei hält offenbar einen Unfalltod für möglich

Aus Spaß? Junger Polizist erschießt Kollegen bei Übung - Staatsanwaltschaft erhebt immense Vorwürfe

Aus Spaß? Junger Polizist erschießt Kollegen bei Übung - Staatsanwaltschaft erhebt immense Vorwürfe

Kommentare