Polizei sucht Mann

Unfallverursacher lässt schwer verletzte Frauen in seinem Auto zurück

+
Ein Fiat-Fahrer baut diesen Unfall, kümmert sich nicht um zwei schwer verletzte Frauen.

Ein Autofahrer ist in Mannheim nach einem Unfall geflüchtet und hat zwei schwer verletzte Frauen in seinem Auto zurückgelassen. Die Polizei sucht ihn. 

Mannheim - Handy am Steuer? Betrunken? Sekundenschlaf? Dieser schwere Unfall am Sonntagmorgen um ungefähr 4 Uhr kann viele Ursachen haben. Der Fiat-Fahrer sei ungebremst auf einen an der Straße geparkten Mercedes aufgefahren, teilte die Polizei Mannheim mit. Dabei wurden die beiden 19 und 21 Jahre alten Mitfahrerinnen schwer verletzt. Der Unbekannte flüchtete, ohne sich um die Frauen zu kümmern. 

Beide wurden in Krankenhäuser gebracht und konnten zunächst nicht von der Polizei befragt werden, hieß es. Mehr Informationen und Bilder hat Mannheim24.de* veröffentlicht. Darunter auch eine Täterbeschreibung.

Zeugen sollen sich unter Telefon (0621) 174-4045 bei der Polizei melden. 

*Mannheim24.de ist teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

dpa/sah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schützenfest in Erichshagen 2018

Schützenfest in Erichshagen 2018

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

2.876 Ausmarschierer laufen in den Krandel

2.876 Ausmarschierer laufen in den Krandel

Pfingstsingen mit dem MGV im Vilser Holz

Pfingstsingen mit dem MGV im Vilser Holz

Meistgelesene Artikel

Vergiftetes Pausenbrot - Polizei prüft mehrere Krankheitsfälle

Vergiftetes Pausenbrot - Polizei prüft mehrere Krankheitsfälle

Ernsthaft? Über diesen unfassbaren Zettel der Polizei lachen sich gerade alle kaputt 

Ernsthaft? Über diesen unfassbaren Zettel der Polizei lachen sich gerade alle kaputt 

Taxifahrerin hört Telefongespräch mit - dann fährt sie Kundin sofort zur Polizei

Taxifahrerin hört Telefongespräch mit - dann fährt sie Kundin sofort zur Polizei

Tödliches Familiendrama: Täter erschoss Sohn und Schwiegersohn

Tödliches Familiendrama: Täter erschoss Sohn und Schwiegersohn

Kommentare